Fox Akademie

Lernen mit den Profis



Industriekaufleute

Der Steckbrief für Industriekaufleute

Berufstyp:

anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart:

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (durch die Ausbildungsverordnung geregelt)

Ausbildungsdauer:

3 Jahre / Verkürzung möglich

Lernorte:

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule



Was macht man als Industriekaufmann/-frau?

Industriekaufleute steuern die betriebswirtschaftlichen Abläufe in einem Unternehmen. 
Dafür werden sie in verschiedenen Bereich ausgebildet 

  • Materialwirtschaft - Angebotsvergleiche, Verhandlungen mit Lieferanten, Warenannahme und Warenlagerung 
  • Produktionswirtschaft - Planen, steuern und überwachen der Warenherstellung / Dienstleistungen, Erstellen von Auftragsbegleitpapieren
  • Verkauf / Vertrieb - Kalkulation von Preisen, Erstellung von Preislisten, Verkaufsverhandlungen
  • Marketing - Erarbeiten von Marketingstrategien / PR-Strategien
  • Rechnungswesen - buchen und kontrollieren von Belegen, Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Personalwesen - Ermittlung des Personalbedarfs, Personalauswahl, Personalbeschaffung



Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Von rechtlicher Seite her ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. In der Praxis werden überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife eingestellt. 



Anforderungen:


  • kaufmännisches Denken 
  • Verhandlungsgeschick 
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktbereitschaft
  • Serviceorientiertheit
  • Sorgfalt 
  • Konzentrationsfähigkeit
  • organisatorische Fähigkeiten


Welche Schulfächer werden unterrichtet?


  • Mathematik
  • Wirtschaft ( Geschäftsprozesse, Wirtschafts- und Sozialkunde, Steuerung- und Kontrolle)
  • Englisch
  • Deutsch


Was verdient man während der Ausbildung?


  • 1. Lehrjahr - 550€ - 750€ im Handwerk - 976€ - 1.047€ Industrie
  • 2. Lehrjahr - 600€ - 810€ im Handwerk - 1.029€ - 1.102€ Industrie
  • 3. Lehrjahr - 700€ - 900€ im Handwerk - 1.102€ - 1.199€ Industrie

Diese Zahlen variieren leicht zwischen des einzelnen Bundesländern






E-Mail
Anruf